Ihr Startpunkt für Innovation

F&E Programme

Die CTR verwirklicht im Rahmen der hochangesehenen COMET, FFG und EU Forschungsprogramme zahlreiche Projekte zu Sensor- und Integrationsthematiken. Die Projekte laufen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene und umfassen Konsortien von 2 bis zu über 30 Partnern.

F&E Experten

Die CTR verfügt über langjährige Erfahrung in der Abwicklung und Organisation internationaler Projekte und ist bestrebt neue zukunftsweisende Forschungsprojekte auf internationalem Level durchzuführen.

COMET - Competence Centers for Excellent Technologies

Das COMET Programm steht für Spitzenforschung in Österreich mit den strategischen Zielsetzungen: Aufbau neuer exzellenter Kompetenzen durch langfristig ausgerichtete Forschungszusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und Aufbau und Sicherung der Technologieführerschaft von Unternehmen.

Die CTR ist aktuell mit „ASSIC Austrian Smart Systems Integration Research Center“ als K1-Exzellenzentrum vertreten. Der Schwerpunkt von ASSIC liegt im Bereich der intelligenten Systemintegration mittels Mikro- und Nanotechnologien. Mit dem Forschungsfokus bietet ASSIC fundiertes Systemwissen über Komponenten, Technologien, Materialien, Aufbau- und Verbindungstechnologien. Mit der interdisziplinären Durchführung von Grundlagen- und angewandter Forschung bildet ASSIC das Verbindungselement zwischen Wissenschaft und Industrie und hilft die bestehende Lücke zwischen Erfindung und Innovation zu schließen. Details: ASSIC Website

Nationale Förderprogramme

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ist eine nationale Förderungsinstitution mit dem Ziel zur nachhaltigen Stärkung des Wirtschaftsstandorts Österreichs beizutragen. Die FFG bietet geeignete Instrumente für die verschiedenen Bedürfnisse von Unternehmen, Forschungs- und Hochschulinstituten. Die CTR ist beispielsweise in folgenden Programmschienen vertreten: 

Produktion der Zukunft

Die FTI-Initiative widmet sich zentralen Fragestellungen der sachgütererzeugenden Industrie mit dem Schwerpunkt in der Herstellung konkurrenzfähiger Produkte und in der Steigerung der Produktivität zur Sicherung des Wirtschaftswachstums in Österreich. Gefördert werden kooperative F&E Vorhaben mit besonders hohem Innovationsgehalt und erhöhtem Entwicklungsrisiko. Ziel ist die Generierung von neuen Erkenntnissen, die zur Entwicklung neuer Fertigkeiten und neuer Produkte beitragen.

BRIDGE

Mit BRIDGE fördert die FFG Einzelprojekte mit überwiegender Grundlagenforschungsnähe, die bereits ein realistisches Verwertungspotenzial erkennen lassen, sodass eine oder mehrere Firmen bereit sind, begleitend am Projekt teilzunehmen. Ziel ist u.a. die Intensivierung der Forschungsleistung im Bereich der hochwertigen industriellen Forschung und experimentellen Entwicklung sowie die Förderung der wirtschaftlichen Verwertung im Bereich Hochtechnologie-Innovationen.

Energieforschung

Das Forschungs- und Technologieprogramm „Energieforschung“ beinhaltet Thematiken der gesamten Energiekette von der Bereitstellung, Energieumwandlung, über den Transport bis hin zur Energieverwendung. Die CTR ist weiters im Rahmen eines Leitprojektes in dem Programm tätig, welches das Ziel verfolgt, die Kosten hocheffizienter und emissionsarmer Energie- und Mobilitätstechnologien zu senken und dazu beizutragen, dass österreichische Unternehmen in diesem schnell wachsenden Sektor auch künftig eine führende Rolle spielen.

KMU Paket

Das KMU Paket richtet sich an Unternehmensgründer und Betriebsübernehmer sowie an innovative, exportorientierte kleine und mittlere Unternehmen und bietet konkret vier Einstiegmöglichkeiten in Forschungs- und Innovationsmöglichkeiten:

  • Innovationschecks: dienen zur Ideengenerierung und werden in Kooperation mit Forschungsunternehmen oder Hochschulen angeboten
  • Feasibility Studies: prüfen in Form von Machbarkeitsstudien die technische Umsetzungsfähigkeit von neuen Ideen
  • Projektstart: Förderung der vorzubereitenden Tätigkeiten zum Start des Forschungsprojekts
  • Forschen und entwickeln im KMU: Das Kernstück im KMU-Paket bildet das konkrete Forschungs- und Entwicklungsprojekt im Basisprogramm. Einreichungen sind laufend für alle Technologiefelder, Unternehmens- und Projektgrößen offen

COIN - Cooperation & Innovation

COIN zielt darauf ab, die Forschungs- und Innovationstätigkeit von Unternehmen, vor allem von KMUs, zu stimulieren und zu erhöhen. Zu den Zielen zählt insbesondere, Innovationen auszulösen, die neu für den Markt bzw. für die Unternehmen sind (COIN "Netzwerke"). Ein weiteres Ziel von COIN ist die Verbesserung und Stärkung der FTI-Strukturen von Forschungseinrichtungen und Fachhochschulen auch unter Berücksichtigung der Kernfunktion gegenüber Unternehmen (COIN "Aufbau").

 

EU Förderprogramme

Die EU fördert zahlreiche Projekte, Programme und Initiativen zur Wissensgenerierung der unterschiedlichen EU- Länder. Die Finanzierungs- und Förderformen reichen von der Grundlagenforschung bis zur innovativen Produktentwicklung. EinzelforscherInnen, Unternehmen und Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sind zentrale Zielgruppen. Die CTR ist aktuell in folgenden Schienen vertreten:

ECSEL - Electronic Components and Systems for European Leadership

ECSEL  adressiert anspruchsvolle Innovationen und Technologieentwicklungen auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologie in den Bereichen: Mikro- und Nanoelektronik, eingebettete/cyberphysische sowie intelligente integrierte Komponenten und Systeme. Gefördert werden transnationale, kooperative Projekte der industriellen Forschung und experimentellen Entwicklung.

Horizon 2020

Das Forschungs- und Förderprogramm Horizon 2020 ist das weltweit größte, transnationale Programm für Forschung und Innovation. Knapp 75 Mrd. Euro stehen für Forschung und Innovation von 2014-2020 auf EU Ebene zur Verfügung. Exzellente Forschung, wettbewerbsstarke Forschungs- und Unternehmensstandorte, mehr innovative Produkte und Dienstleistungen sowie ein vereinfachtes Regelwerk sind die wichtigsten Ziele des Forschungs- und Innovationsprogrammes Horizon 2020.

ENIAC - European Nanoelectronics Initiative

Die europäische Technologieinitiative ENIAC bietet die Möglichkeit, im Bereich Nanoelektronik große industriegetriebene Forschungsvorhaben europäischer Dimension umzusetzen. Gefördert wird vor allem marktnahe Forschung, die Prototypen und Demonstratoren mit domänenübergreifender Anwendbarkeit schafft und so zu wichtigen gesellschaftlichen Zielen Beiträge leistet.

EFRE - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Der Europäischer Fonds für regionale Entwicklung dient dem Ziel, die Ungleichgewichte zwischen den Regionen der Gemeinschaft zu verringern. Der 1975 geschaffene Fonds gewährt finanzielle Hilfen für die Entwicklung bedürftiger Regionen. Der EFRE ist von der finanziellen Ausstattung mit Abstand der größte unter den Strukturfonds der EU.

Interreg

Das Interreg Programm, auch bekannt als Europäische Territoriale Zusammenarbeit, ist eines der beiden Ziele der Kohäsionspolitik und bildet einen Rahmen für die Umsetzung gemeinsamer Aktionen und des politischen Austauschs zwischen nationalen, regionalen und lokalen Akteuren aus verschiedenen Mitgliedstaaten. Das übergeordnete Ziel der europäischen territorialen Zusammenarbeit ist es, eine harmonische wirtschaftliche, soziale und territoriale Entwicklung der Union als Ganzes zu fördern.