Ihr Startpunkt für Innovation

F&E Leistungsspektrum

Um Kosten und Zeit bei der Entwicklung von Sensoren und deren Integration in Applikationen zu sparen, bietet die CTR kundenspezifische Services entlang der  F&E Entwicklungskette oder gesamte All-in-One Lösungen.

Passende Leistungen für Ihr Unternehmen

Die CTR ermöglicht Forschung entlang der F&E Dienstleistungskette. Ob ein konkreter Service oder eine Entwicklung über mehrere Stufen hinweg - die CTR ist auf Ihr Anliegen gespannt und hilft Ihnen gerne bei Ihren Problemstellungen weiter.

‚State of the Art‘ als Ausgangspunkt

Die Technologierecherche ist die Basis in einem Innovationprozess und liefert eine wesentliche Entscheidungsgrundlage für die Entwicklungsphase. Sie umfasst die Erhebung und Auswertung von technisch- wissenschaftlicher Literatur und Patenten des jeweiligen Interessensgebiets und gibt über den aktuellen Stand der Technik Auskunft. Somit kann rasch und kosteneffizient geklärt werden, welche Technologien bereits existieren oder welche Entwicklungen rechtlich geschützt sind.

Machbarkeitsstudien

Machbarkeitsstudien versuchen durch den Einsatz von minimalen Mitteln die technische Umsetzung von einer Idee oder einzelner kritischer Teilaspekte dieser Idee in kürzester Zeit, kostensparend zu testen. Mittels Laboraufbauten wird eruiert, wie aufwendig die Verwirklichung einer Idee ist. Dabei wird untersucht, welche Kosten nachfolgend entstehen könnten, wie die Umsetzung von statten geht und welche Alternativen zur Idee möglich sind.

Konzeption – Design - Simulation

Bei der Konzeption kommt es zur detaillierten Planung der Umsetzung des innovativen Vorhabens mittels Projektplänen und Vorabmessungen. Es werden Entwicklungsziele zusammengestellt und eine Forschungsstrategie inklusive Maßnahmen abgeleitet. Sie beinhaltet alle notwendigen Informationen und Begründungszusammenhänge inklusive Chancen-Risiken-Abwägungen und Zeit- und Ressourcenplanungen. Auch ein ‚Proof of Concept‘ ist in dieser Phase möglich, mit welchem die Machbarkeit des gesamten innovativen Vorhabens im Labor, durch Simulation und anhand von Plausibilitätsprüfungen (Validity check) überprüft wird. Ziel ist es, dem Kunden am Ende des Vorgangs genauestens über Umfang, Qualität, Dauer und Kosten des innovativen Vorhabens zu informieren.

Prototyping

Prototyping ermöglicht es, eine Idee direkt, durch den Bau von vereinfachten, technischen oder funktionellen Merkmalen dieser, zu testen und somit Teile der F&E Entwicklungskette zu überspringen. Beim Prototyping werden die relevanten Anforderungen an das Produkt oder den Prozess ermittelt und für künftige Anwendungen erprobt. Durch die Bewertung von Benutzern können entsprechende Anpassungen vorgenommen werden und zu einem gereiften Industrieprototyp oder erprobten Prozess führen.

Industrielle Entwicklung

Der CTR Auftrag besteht in der industriellen Entwicklung von kundenspezifischen System- und Produktlösungen mit dem Ziel die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu stärken. Die CTR ermöglicht vorwettbewerbliche Entwicklungen auf allen Stufen der Umsetzung und für alle Unternehmensgrößen und berücksichtigt vorab Kostenanforderungen, sicherheitsrelevante Aspekte und operativen Randbedingungen. Internationale Evaluierungen bei der Umsetzung von Konzepten, der Entwicklung von Prototypen und deren industriellen Einsatz bestätigen die hohen Qualitätsstandards und verweisen auf die fachübergreifenden Kompetenzen des Forschungszentrums.