[ K1 Zentrum ASSIC ]

Intelligente Systemintegration

Im COMET Programm ist die CTR mit „ASSIC Austrian Smart Systems Integration Research Center“ als K1-Exzellenzentrum vertreten. Das sichert eine zukunftsweisende Forschung von Mikro- und Nanosystemen, die auch unseren Alltag revolutionieren können.

Forschung und Wirtschaft im Mittelpunkt

K1 Kompetenzzentren konzentrieren sich auf wissenschaftlich-, technologische Entwicklungen, die von steigender Relevanz für zukünftige Märkte sind. Die geförderten Projekte verbinden technologische Exzellenz mit wirtschaftlicher Ausrichtung. Die CTR ist als Rechtsträger mit dem Exzellenzzentrum ASSIC Austrian Smart Systems Integration Center als Österreichs K1-Zentrum für Intelligente Systemintegration positioniert.

Intelligente Systemintegration

Der Schwerpunkt des K1-Zentrums ASSIC liegt im Bereich der intelligenten Systemintegration mittels Mikro- und Nanotechnologien. Mit dem Forschungsfokus bietet ASSIC fundiertes Systemwissen über Komponenten, Technologien, Materialien, Aufbau- und Verbindungstechnologien. Mit der interdisziplinären Durchführung von Grundlagen- und angewandter Forschung bildet ASSIC das Verbindungselement zwischen Wissenschaft und Industrie und hilft die bestehende Lücke zwischen Erfindung und Innovation zu schließen.

COMET K1 Partner

ASSIC bündelt führende österreichische Industriepartner und Forschungsinstitute mit internationalen Partnern entlang der technologischen Wertschöpfungskette. Diese branchenübergreifende Zusammenarbeit generiert eine Kultur der Kooperation und der „Open Innovation“. Das Konsortium ist Garant für hervorragende Forschung mit gleichzeitiger hoher Praxisrelevanz und damit beste Basis für Produkte und Prozesse der nächsten Generation.

Förderung und Abwicklung

Das K1 Kompetenzzentrum ASSIC wird im Rahmen von COMET- Competence Centers for Excellence Technologies durch BMVIT, BMWFW, Land Kärnten und Land Steiermark gefördert. Das Programm COMET wird durch die FFG abgewickelt.

ProgrammFakten

K1-Zentrum: ASSIC
Rechtsträger: CTR AG
Start: Januar 2015
Dauer: bis 2018
Summe: 18,4 Euro
Industriepartner: 15
Wissenschaftliche Partner: 9
Web: ASSIC Website

Pressetext: Eröffnung des Kompetenzzentrums ASSIC