Ihr Startpunkt für Innovation

Master-/Diplomarbeit Schwerpunkt "Photonische Systeme"

Ihr Ansprechpartner bei CTR

Dr. Alexandra Bretschneider

Human Resources

Telefon: + 43 (0) 4242 56300
E-mail:

Online Bewerbung

Werden Sie Teil des CTR Forschungsteams und tragen Sie zu neuen Entwicklungen und Innovationen bei.

Bewerbungsformular

Über UNS

Die Carinthian Tech Research AG ist ein industrieorientiertes Forschungszentrum für „Smart Sensors and System Integration“. Als größtes außeruniversitäres Zentrum im Süden Österreichs ist die CTR mit der Industrie und Wissenschaft vernetzt und in regionalen, nationalen und internationalen Projekten eingebunden. Die Forschungsbereiche sind: Microsystem Technologies, Heterogeneous Integration Technologies, Photonic Systems und Smart Systems.

Im Österreichischen COMET Forschungsprogramm ist die CTR mit dem K1 Kompetenzzentrum „ASSIC Austrian Smart Systems Integration Research Center“ vertreten.

Die Beherrschung von Licht in jeder Form steht im Mittelpunkt unseres Forschungsschwerpunktes Photonische Systeme. Ziel ist es, ein funktionales System zu schaffen, das sowohl optische, optoelektronische und elektronische Komponenten aufeinander als auch auf die Anwendung abstimmt. Die CTR-Expertise reicht von Design und Simulationen über die Realisierung photonischer Systeme bis hin zur anwendungszentrierten Systemintegration.

Wir bieten

  • State-of-the-art Labore und Equipment, inklusive der Möglichkeit mit einem Quantumkaskadenlaser zu arbeiten
  • Internationales wissenschaftliches Umfeld und Kontakte zu unserem Firmennetzwerk
  • Starttermin nach Vereinbarung
  • Die Dauer der Diplomarbeit beträgt 6 Monate
  • Die Bezahlung erfolgt nach KV
  • Dienstort: CTR AG, Villach, Austria
  • Vorschläge hinsichtlich der akademischen Betreuung werden gerne entgegengenommen

Wenn Sie interessiert sind an ...

  • Design, ganzheitlicher Systemintegration und -optimierung (mikro-)optischer Systeme.
  • Simulation von komplexen integrierten Systemen sowohl auf optischen und photonischen als auch auf übergeordneten Systemebenen.
  • Auswahl, Anpassung und Implementierung anwendungsoptimierter Systemkomponenten und hochfunktioneller MEMS-/MOEMS-Komponenten für intelligente Systemlösungen.
  • Makroskopische und mikroskopische Spektroskopie und Bildgebung in allen spektralen Bereichen (UV/VIS, NIR, MIR und Raman), einschließlich spektraler Modelle und Verfahren zur Datenauswertung.
  • Entwicklung spezifischer optisch-spektraler Analysatoren und Sensoren, sowie anwendungsspezifischer Anpassung monolithischer Hochleistungslaser (CTR-HiPoLas®-Linie).
  • Laserzündung, z. B. für Kolbenmotoren, Turbinen und Raketentriebwerke.
  • Experimenteller Charakterisierung und Validierung optischer Systeme und Subsysteme.
  • Optisches Design, Interferometrie, Terahertz (THz) -Imaging, ultraschnelle Spektroskopie, nichtlineare Optik, Time-of-Flight (ToF) -Sensoren, Lichtfeldmikroskopie usw.

... und dem folgenden Profil entsprechen

  • UNI/FH- StudentIn der Physik, Optik, Elektrotechnik oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Sehr gute Englisch und/oder Deutsch Kenntnisse

dann bewerben Sie sich

jetzt über unser Onlineformular https://www.ctr.at/fe-karriere/bewerbungsformular/

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung