Ihr Startpunkt für Innovation

Supméca und CTR kooperieren

Auf wissenschaftlicher Seite kooperiert die CTR mit einigen namhaften Universitäten, darunter auch mit dem Institut Supérieur de Mécanique de Paris – kurz: Supméca. Das Institut gehört zu Frankreichs TOP technischen Elite-Ausbildungsstätten.

Von links: Pascal Nicolay (CTR), Hugo Chambon, Amira Hedhili und Prof. Ayech Benjeddou von Supméca Paris.

Theorie und Praxis verbinden

Am Institut Supérieur de Mécanique de Paris – kurz: Supméca – wird die Verbindung von Theorie und Praxis großgeschrieben. Am Standort nahe Paris bildet Supméca rund 600 Studenten zu Ingenieuren des Maschinenbaus, der Mechatronik und Materialwissenschaften und der Produktionstechnik aus. Die Hochschule wurde 1948 gegründet und bietet ihren Studenten eine sowohl wissenschaftliche als auch angewandte Ausbildung. Supméca gehört zu Frankreichs TOP Ausbildungsstätten, die viele Talente anzieht. Dementsprechend herausfordernd sind auch die Auswahlverfahren.

Partner

Supméca forscht und arbeitet mit vielen namhaften Partnern zusammen wie in etwa dem Flugzeug- und Softwareunternehmen Dassault oder dem Automobilkonzern Renault. CTR kooperiert langfristig mit Supméca im Programm Competence Center for Excellent Technologies (COMET) und dem von CTR geführten COMET Zentrum ASSIC Austrian Smart Systems Integration Research Center. Die Partnerschaft zwischen CTR und Supméca fokussiert sich auf die Forschungsbereiche der Simulation (FEM, Schwingung und Akustik) sowie der Piezo-Sensorik und -Aktuatorik. Die Studenten forschen auch vor Ort bei CTR, verfassen hier ihre wissenschaftlichen Publikationen und sind aktiv in angewandte Forschungsprojekte eingebunden. Nach Rémi Gauthier und Claude Humbert sind derzeit Amira Hedhili und Hugo Chambon bei CTR tätig. Sie werden von Prof. Ayech Benjeddou von Supméca und dem CTR Senior Researcher Pascal Nicolay betreut.

Weitere Information

 

Phd Student Hugo Chambon in the picture: 

Name: Hugo Chambon

University/Institute: Université Technologique de Compiègne (Fr)

Scientific advisor : Pr. Ayech Benjeddou (Supméca), Pr. Mohamed Ali Hamdi

CTR advisor: Dr. Pascal Nicolay

Phd Thesis: Modelling, simulation and optimization of layered piezoelectric acoustics devices for sensor and filtering applications

Short Abstract: SAW devices are accurate sensors for harsh environment conditions. In order to design better sensors and to speed up the design process, the CTR developed a tool based on finite elements which makes possible to simulate a full sensor from scratch.

What should be invented in future: A Smart Head Implant: An electronic device that enhance our brain ability. Boosting our memory and creativity. It should also facilitate internet browsing, communication with computers and between human beings.

Weitere Bilder

Hugo Chambon verfasst bei CTR seine Dissertation.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung